Home

„Wie menschlich eine Gesellschaft ist,

das zeigt sich deutlich an ihrem Umgang mit hilfsbedürftigen Menschen“.

 

Südwestpresse Ulm / Lukas Wetzel 28.01.2017

„Vier Generationen unter einem Dach: Jeder hilft jedem, keiner bleibt auf der Strecke. Dieses Familienmodell ist schon lange überholt – auch in ländlichen Gemeinden wie Bernstadt. Viele zieht es weg vom Land in die Stadt, wo die Arbeit ruft oder der Lifestyle lockt. Zurück bleiben oft ältere Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind. Deshalb haben der Bernstadter Bürgermeister Oliver Sühring und acht weitere Personen 2013 den gemeinnützigen Nachbarschaftshilfe-Verein „Tatkraft“ gegründet. Sühring ist der Vorsitzende des Vereins. „Die Gesellschaft dividiert sich auseinander, die Familienstrukturen brechen auf“, stellt er fest. Mit dem Tatkraft-Verein wollen „wir das Rad zurückdrehen, zu einer Gemeinschaft, wo man wieder nacheinander schaut“.“

…“Bei „Tatkraft“ gibt es Helfer jeden Alters: Schüler, Azubis, Studenten, Erwachsene. Mindestens 16 Jahre alt müssen sie sein. Das Ehrenamt wird mit 8,50 Euro pro Stunde vergütet – aus gutem Grund: „Dadurch wird der Hilfesuchende nicht zum Bittsteller und kann seine Wertschätzung zum Ausdruck bringen“, erklärt Sühring und fügt scherzend hinzu: „So viele Pralinenschachteln könnte man gar nicht verschenken.“ 2,50 Euro erhebt der Verein zusätzlich für seine eigene Refinanzierung. Dass sich jemand die elf Euro nicht leisten konnte, sei noch nie vorgekommen, sagt Sabine Megnin. Und wenn das doch einmal der Fall sein sollte, „machen wir es umsonst möglich“.“…

 

 

Spenden / Unterstützungen
Wir bedanken uns bei der Generationenstiftung der Sparkasse Ulm für die finanzielle Unterstützung zum Aufbau unserer Nachbarschaftshilfe.
Ein herzliches Dankeschön an alle Privatpersonen, Firmen & Gewerbetreibende, die mit ihrer Spende die Umsetzung und Durchführung unseres Projektes ermöglichen und sich auf diese Art und Weise für ein „Miteinander – Füreinander“ innerhalb der Gemeinde Bernstadt einsetzen.

Unser Verein ist Mitglied bei:

KLFB-Freiburg Katholischen Landfrauenbewegung Freiburg

Verein Zukunft Familie e.V Fachverband Familienpflege und Nachbarschaftshilfe (Gaststatus)

Kreisseniorenrat Kreisseniorenrat im Alb-Donau-Kreis e.V

Mit freundlicher finanzieller Unterstützung von:
EnBW ODR AG