Seniorenadventsfeier 2017

Seniorenadventsfeier 2017

Bereits zum vierten Mal gestaltete die Gemeinde Bernstadt zusammen mit dem Nachbarschaftshilfeverein „Tatkraft e.V.“ am 05.12.2017 die Adventsfeier für Seniorinnen und Senioren unserer Gemeinde.

Rund 140 Personen folgten der persönlichen Einladung und so wurde die Veranstaltung erstmalig in die Riedwiesenhalle verlegt, um das laufende Jahr gemeinsam in vorweihnachtlicher und harmonischer, wie geselliger Stimmung ausklingen zu lassen. Gemeinsam erlebten wir eine weihnachtliche Programmgestaltung, die durch wunderschöne Melodien eröffnet wurde. Die schellmischen Gedichte von Herrn Alfred Dürr bereicherten den Nachmittag ebenso, wie das Herz erwärmende Akkordeonspiel von Herrn Hollmann, Frau Tüch und Frau Schmid sowie den gemeinschaftlich gesungenen Weihnachtsliedern.

 

Neben der tollen Versorgung mit Speis und Trank durch das Landfrauen-Team um Veronika Seybold trugen die zahlreichen sehr leckeren Kuchenspenden dazu bei, dass für das leibliche Wohl bestens gesorgt war.

Das Team der Nachbarschaftshilfe Tatkraft e.V. verzauberte die Riedwiesenhalle in eine stimmungsvolle Weihnachtslandschaft, die mit leuchtenden Christbäumen, glänzenden Kugeln und schöner Dekoration bei allen Gästen eine wohlige Adventsstimmung aufkommen ließ.

Zum Ende der wunderschönen und besinnlichen Feier erhielt jeder Teilnehmer eine ganz besonderer „Handreichung“ in Form der Geschichte „Wie die Zeit vergeht“, geschrieben und vorgetragen von Herrn Bürgermeister Sühring. Passend zur Geschichte überreichten die Helferinnen und Helfer der Nachbarschafshilfe Tatkraft e.V. einen selbst gestalteten Wandkalender für das Jahr 2018 mit dem Titel „Bernstadt – Damals und Heute“, welcher den Wandel unterschiedlichster Gebäude innerhalb der Gemeinde Bernstadt über die Jahrzehnte hinaus aufzeigt.
In monatelanger Vorarbeit haben Frau Megnin und Frau Krauß 200 Kalender hergestellt und eigenständig gebunden. Die anwesenden Gäste waren begeisterst und freuten sich sehr über dieses wundervolle und einzigartige Geschenk.

Herzlicher Dank gilt allen Mitwirkenden, allen voran Frau Sabine Megnin und Frau Sarah Krauß, dem Landfrauen-Team um Veronika Seybold, den zahlreichen Kuchenspendern, der Bäckerei Stenzel, Frau Tüch, Frau Schmid, Herrn Hollmann und Herrn Dürr für die tolle Programmgestaltung, sowie den fleißigen Helferinnen und Helfern des Tatkraftvereins. Alle haben gemeinschaftlich zum Gelingen dieser wunderschönen und einzigartigen, wie herzlichen Adventsfeier beigetragen.

Abschließend ein herzliches Dankeschön mit den besten Wünschen für ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest sowie ein gutes und gesundes Jahr 2018 an alle Seniorinnen und Senioren, die uns mit ihrem Besuch erfreut haben.

 

 
 
 

Kleine Weihnachtsfeier 2017

Weihnachtsfeier 2017

Im Rahmen einer kleinen Weihnachtsfeier am 05.12.2017 konnte die Vorstandschaft zahlreiche Helferinnen und Helfer unseres Vereins begrüßen.
Vorstand und Beiratsmitglieder veranstalteten diesen Abend als Zeichen der Wertschätzung und Anerkennung gegenüber allen aktiven Helferinnen und Helfern.

 

Mit einem wundervollen Programm bereicherte der Chor Diocanto gemeinsam mit der Flötengruppe den Abend musikalisch. Beeindruckende festliche Klänge im weihnachtlich geschmückten Raum versetzten alle anwesenden Gäste in vorweihnachtliche Stimmung und sorgten beim gemeinsamen Singen für ein wohlig wärmendes miteinander.

In einem Jahresrückblick veranschaulichte der 1.Vorsitzende die umfangreiche Vereinstätigkeit der Nachbarschaftshilfe Tatkraft e.V. im Jahr 2017 anhand zahlreicher Veranstaltungen, Fortbildungen und Aktionen, die durchgeführt und umgesetzt wurden. Darüber hinaus machte er deutlich, dass die Vereinsarbeit weit über die reine Hilfeleistung hinausreicht und in zahlreichen ehrenamtlichen Stunden ein enorm großes Engagement der Bürgerinnen und Bürger aller beteiligten Gemeinden erbracht wird.

Die Gesamtleitung bedankte sich bei allen Einsatzleitern der Kooperationsgemeinden, welche ihre Arbeit vorbildlich und mit großem zeitlichen Einsatz unentgeltlich durchführen ebenso, wie bei den Helferinnen und Helfern für die vertrauensvolle und sehr gute Zusammenarbeit, das enorm große und anhaltende Engagement aller Mitarbeiter, durch deren Bereitschaft und Einsatz die Arbeit des Vereines und die damit verbundene Aufgabenstellung erst möglich wird.

Herzlichen Dank sprach die Vorstandschaft auch den Landfrauen aus, welche die Nachbarschaftshilfe jederzeit unterstützen. Stellvertretend für den Chor Diocanto und die Flötengruppe dankte der Vorsitzende dem Ehepaar Dieter und Gudrun Freytag für die musikalische Gestaltung des Abends. Ein großes Dankeschön erging an den gesamten Vereinsbeirat ohne dessen wertvolle Arbeit und Unterstützung die zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen nicht umsetzbar gewesen wären.

Abschließend dankte der 1. Vorsitzende Frau Sabine Megnin für ihren herausragenden und beispielhaften Einsatz als hauptverantwortliche zentrale Einsatzleiterin der Nachbarschaftshilfe. Als Herz und Motor trägt Frau Megnin maßgeblichen Anteil am erfolgreichen Aufbau der Nachbarschaftshilfe sowie der sehr guten und anerkannten Vereinsarbeiten.

Ein aufrichtiges und von Herzen kommendes „Danke“ an alle die zum Gelingen dieses wundervollen Abends beigetragen haben!

Wir sind stolz auf das geleistete „Miteinander-Füreinander“ innerhalb aller Gemeinden und möchten gemeinsam mit Ihnen diese erfolgreiche Arbeit tatkräftig mit Herz, Hand und Verstand auch in Zukunft fortführen.

Ihre Vorstandschaft

Oliver Sühring                Sabine Megnin

1. Vorsitzender               2.Vorsitzende/Gesamtleitung