Presse

Pressemeldungen

Südwestpresse Ulm / TS 15.07.2017

„Noch in diesem Jahr soll in Bernstadt mit dem Bau der neuen Ortsmitte begonnen werden. Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, beim Verwaltungsverband Langenau den Bauantrag zu stellen. Nach der Sommerpause soll dann der Baubeschluss gefasst und das planende Architekturbüro Maslowski mit der Ausschreibung der Arbeiten beauftragt werden.

Das Projekt mit dem Namen „Leben und Wohnen am Burgplatz“ hat voraussichtlich ein Gesamtvolumen von neun Millionen Euro. Die Kommune ist mit insgesamt knapp 1,9 Millionen Euro für ein Gemeindehaus und die Platzgestaltung beteiligt. Der Nachbarschaftshilfeverein, bisher im Rathaus untergebracht, wird ein barrierefrei zugängliches Büro erhalten. Die Fertigstellung ist für Ende 2019 geplant.“

http://www.swp.de/ulm/lokales/alb_donau/gemeinde-stellt-bauantrag-fuer-_leben-und-wohnen-am-burgplatz_-15431458.html

Südwestpresse Ulm / LUKAS WETZEL 28.01.2017

„Vier Generationen unter einem Dach: Jeder hilft jedem, keiner bleibt auf der Strecke. Dieses Familienmodell ist schon lange überholt – auch in ländlichen Gemeinden wie Bernstadt. Viele zieht es weg vom Land in die Stadt, wo die Arbeit ruft oder der Lifestyle lockt. Zurück bleiben oft ältere Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind. Deshalb haben der Bernstadter Bürgermeister Oliver Sühring und acht weitere Personen 2013 den gemeinnützigen Nachbarschaftshilfe-Verein „Tatkraft“ gegründet. Sühring ist der Vorsitzende des Vereins. „Die Gesellschaft dividiert sich auseinander, die Familienstrukturen brechen auf“, stellt er fest. Mit dem Tatkraft-Verein wollen „wir das Rad zurückdrehen, zu einer Gemeinschaft, wo man wieder nacheinander schaut“.“

 

…“Bei „Tatkraft“ gibt es Helfer jeden Alters: Schüler, Azubis, Studenten, Erwachsene. Mindestens 16 Jahre alt müssen sie sein. Das Ehrenamt wird mit 8,50 Euro pro Stunde vergütet – aus gutem Grund: „Dadurch wird der Hilfesuchende nicht zum Bittsteller und kann seine Wertschätzung zum Ausdruck bringen“, erklärt Sühring und fügt scherzend hinzu: „So viele Pralinenschachteln könnte man gar nicht verschenken.“ 2,50 Euro erhebt der Verein zusätzlich für seine eigene Refinanzierung. Dass sich jemand die elf Euro nicht leisten konnte, sei noch nie vorgekommen, sagt Sabine Megnin. Und wenn das doch einmal der Fall sein sollte, „machen wir es umsonst möglich“.“…

http://www.swp.de/ulm/lokales/alb_donau/tatkraeftiger-einsatz-fuer-mitmenschen-14362788.html

 

Südwestpresse Ulm / KURT FAHRNER 03.05.2016

Verein „Tatkraft Bernstadt“ will Angebot auf Nachbarort ausweiten

Hilfe im Haushalt, Begleitung zu Ärzten: Das Angebot des Vereins „Tatkraft“ kommt in Bernstadt gut an. Auch die Hörvelsinger sind daran interessiert…

http://www.swp.de/ulm/lokales/alb_donau/Verein-Tatkraft-Bernstadt-will-Angebot-auf-Nachbarort-ausweiten;art4299,3816975

 

Südwestpresse Ulm / AMREI GROSS  25.02.2016

„Nachbarschaftshilfe im weiteren Sinne / Der Bernstadter Nachbarschaftshilfeverein Tatkraft steht vor einer Ausweitung seines Netzes: Er kooperiert mit Holzkirch und Weidenstetten.“…

http://www.swp.de/ulm/lokales/alb_donau/Nachbarschaftshilfe-im-weiteren-Sinne;art4299,3700546

 

Südwestpresse Ulm / KURT FAHRNER  04.02.2016

„Organisierte Nachbarschaftshilfe / In Holzkirch soll „in vereinsmäßigen Strukturen“ nachhaltig Nachbarschaftshilfe organisiert werden. Der Bernstadter Verein „Tatkraft“ hat Unterstützung zugesagt. Eine Einsatzleiterin ist offenbar schon gefunden.“…

http://www.swp.de/ulm/lokales/alb_donau/Organisierte-Nachbarschaftshilfe;art4299,3665231

 

Südwestpresse Ulm / KF/TS  19.11.2015

„Tatkraft zieht Kreise / Die Nachbarschaftshilfe des Vereins Tatkraft in Bernstadt kommt an. Der im August 2013 gegründete Verein hat im Januar 2014 die Arbeit aufgenommen und zählt inzwischen bereits 230 Mitglieder.“…

http://www.swp.de/ulm/lokales/alb_donau/Tatkraft-zieht-Kreise;art4299,3542346

 

Südwestpresse Ulm / CAROLIN HITZIGRATH  18.05.2013

„Verein organisiert Nachbarschaftshilfe / Bernstadt will einen Verein für organisierte Nachbarschaftshilfe gründen. Dieser soll älteren und kranken Bürgern bei den kleinen Dingen des Alltags helfen. Ein Informationsabend stieß auf große Resonanz.“…

http://www.swp.de/ulm/lokales/alb_donau/Verein-organisiert-Nachbarschaftshilfe;art4299,2011544